Archiv 2018 2017 2016 2015 2014 2013

3. BNGO-KONGRESS 3. + 4. Juli 2015:

Programmablauf

Freitag, 3. Juli 2015

8.00-9.45 Uhr
Saal B
Themenberichte
Best of ASCO Meeting 2015
1. update Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Jens Blohmer, Berlin
2. update Ovarial- und Zervixkarzinom
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, Berlin
8.00-18.00 Uhr
Salon 2
Qualifizierungskurs
1. zur Erlangung der Sachkenntnis gemäß § 4 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung in der Hygiene und in der Aufbereitung von Medizinprodukten bis "Kritisch A" (für MFA)
2. zur Qualifikation zum Praxis-Hygienebeauftragten gemäß HygMedVO (für Ärzte)
Dr. med. Wolfgang Rulf, Erkrath
8.00-18.00 Uhr
Saal C
Qualifikationskurs
zum Transfusionsverantwortlichen und Transfusionsbeauftragten nach dem Curriculum der Bundesärztekammer, Teil B
Frau OÄ Britta Dimanski, Berlin
Dr. med. Roland Karl, Berlin
Frau Dr. med. Beate Mayer, Berlin
Prof. Dr. med. Abdulgabar Salama, Berlin (wiss. Leitg.)
Dr. med. Helge Schönfeld, Berlin
Ursula Nähring-Pawlowski, Berlin
Dr. med. Monika Tilmann, Berlin
10.00-10.45 Uhr
Saal A
Frühstückssymposium Riemser Pharma GmbH
Leitliniengerechte Therapie in der Antiemese - Was gibt es Neues?
Prof. Dr. med. Petra Feyer, Berlin
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
11.00-12.00 Uhr
Saal C
Kongresseröffnung:
Ambulante onkologische Versorgung im Wandel - Arzt und Team, gemeinsam für den Patienten!
Podiumsdiskussion zu aktuellen berufspolitischen Fragestellungen
Impulsreferate
Für den BNGO: Ambulante spezialärztliche Versorgung (ASV) - Wo stehen wir?
Dr. med. Hans-Joachim Hindenburg, Vorsitzender des BNGO e.V.
Für den IQUO: Wohnortnahe onkologische Versorgung sichern - Was steht auf der Agenda?
Dr. med. Götz Geiges, Vorsitzender des IQUO e.V.
Im Podium
Dr. med Günther Jonitz, Präsident der Ärztekammer Berlin , Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer
Dr. med. Axel Schroeder, Präsident des Berufsverbandes der Deutschen Urologen (BDU) e.V. stellvert. Vorsitzender des Spitzenverbands Fachärzte Deutschlands (SpiFa) e.V.
Moderation
N. N.
12.00-13.15 Uhr
Saal A
Schwerpunkt
Metastasenchirurgie
1. Thoraxchirurgische Optionen bei pulmonalen Metastasen
Dr. med. Gunda Leschber, Berlin
2. Der Nutzen der CAD-Analyse (Computer Assisted Detection) bei pulmonalen Metastasen
Dr. med. Dag Wormanns, Berlin
12.00-13.30 Uhr
Saal B
Schwerpunkt
Delegation versus Substitution
1. Fortbildungen für die onkologische Fachkraft - Das interdisziplinäre BNGO Curriculum Onkologie
Dr. med. Elke Wierick, Lohsa
2. Praxisbericht "Delegation versus Substitution": Impulse und Erfahrungen aus Sicht des Arztes
Dr. med. Steffi Busch, Mühlhausen
3. Praxisbericht "Delegation versus Substitution": Impulse und Erfahrungen aus Sicht der Fachkraft
René Formfeist, Kamenz
4. Praxisbericht "Delegation versus Substitution": Impulse und Erfahrungen aus juristischer Sicht
Stefanie Kollwitz, Potsdam
Diskussion
13.30-14.15 Uhr
Saal A
Lunchsymposium Roche Pharma GmbH
Erfahrungen mit Kadcyla aus Sicht des BNGO
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
14.30-15.00 Uhr
Saal II
Posterpräsentation in der Ausstellung
Dr med. Götz Geiges
Dr. med. Hans Joachim Hindenburg, Berlin
15.00-16.00 Uhr Vortrag
Aktuelle S3 Leitlinie Zervixkarzinom und S2K Leitlinie Vulvakarzinom
Dr. med. Georg Heinrich, Fürstenwalde
15.00-16.30 Uhr
Saal C
Schwerpunkt
Neue Therapieformen in der ambulanten onkologischen Versorgung - Neue Herausforderungen?
1. Orale Therapien
- Compliance
- Nebenwirkungsmanagement
Dr. med Joachim Wagner, Völklingen
2. Personalmanagement und Kompetenzentwicklung
Dipl.-Kfm. Joachim Deuser, Berlin
3. Orale Tumortherapie - Lebensstil und andere Störfaktoren
Jürgen Barth, Gießen
16.30-17.00 Uhr
Saal A
BNGO
Treffen des Kooperationsbeirates
Dr. med. Hans-Joachim Hindenburg
16.45-17.15 Uhr
Saal B
Praxis
QuaSi kinderleicht - zeitsparende Datenübernahme aus Ihrem PVS
Dipl.-Math. oec. Marko Müller, Ulm

Samstag, 4. Juli 2015

9.00-12.30 Uhr
Salon 4
Schwerpunkt
Pflegesprechstunde
1. Die Tücken der Kommunikation - erfolgreich durch den Praxisalltag
Antje Kayser, Angermünde
2. Nebenwirkungsmanagement aus praktischer Sicht
Franziska Held, Weißenfels
3. Orale Zytostatika - die beratungsintensivsten Arzneimittel
Jürgen Barth, Gießen
9.00-17.00 Uhr
Salon 2
Qualifizierungskurs
1. zur Erlangung der Sachkenntnis gemäß § 4 der Medizinprodukte-Betreiberverordnung in der Hygiene und in der Aufbereitung von Medizinprodukten bis "Kritisch A" (für MFA)
2. zur Qualifikation zum Praxis-Hygienebeauftragten gemäß HygMedVO (für Ärzte)
Dr. med. Wolfgang Rulf, Erkrath
9.00-12.30 Uhr
Salon 4
GCP-Kurs (Refresher)
Grundlagen der klinischen Prüfung von Arzneimitteln - Qualifizierungs-/Auffrischungskurs (GCP) für Prüfer und Mitglieder der Prüfgruppe
1. Grundlagen der klinischen Prüfung
- Historie und Ethik in klinischen Prüfungen
- Bedeutung klinischer Prüfungen
- Gesetzliche Grundlagen
- Die Arzneimittelprüfung
Dr. Saskia Borregaard, Hamburg
2. Refresher-Kurs: Good Clinical Practice (GCP) und aktuelle gesetzliche Änderungen
- Grundsätze der Guten Klinischen Praxis
- Verantwortung von Prüfer/Stellvertreter und Sponsor
- Qualitätskontrolle und Sicherheit
- Aktuelle Gesetzeslage im Bereich der klinischen Prüfung (Allgemeine Gesetzesänderungen, - AMG, GCP-V)
- EU-Verordnung 536/2014 zu Klinischen Prüfungen mit Arzneimitteln
Dr. Saskia Borregaard, Hamburg
9.00-10.30 Uhr
Saal C
Schwerpunkt
Diagnostik des Mammakarzinoms
1. Gensignaturen beim Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Carsten Denkert, Berlin
2. update zur bildgebenden Diagnostik des Mammakarzinoms
Dr. Christoph Uleer, Hildesheim
3. Stellenwert des PET-CT
Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike, Berlin
11.00-12.00 Uhr
Saal B
AMGEN Satellitensymposium
Moderation:
Dr. med. Götz Geiges, Berlin
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
Impulsvortrag:
"Osteoonkologie - News und Routine"
Prof. Dr. med. Ingo J. Diel, Mannheim
12.15-13.30 Uhr
Saal B
BNGO
Mitgliederversammlung
Leitung: Dr. med. Hans-Joachim Hindenburg
Neues von der ASV
Dr. Joachim Kasper, Kassel

Referenten

Wir danken folgenden Referenten, die mit Ihrer Expertise ein rundum gelungenes Angebot an Kursen und wissenschaftlichen Vorträgen für unsere Teilnehmer geschaffen haben:

Jürgen Barth

Apotheker für Klinische Pharmazie, Schwerpunkt Onkologische Pharmazie
Leiter der StiL Studienzentrale (StiL = Studiengruppe indolente Lymphome); Justus-Liebig-Universität Gießen; im Schwerpunkt Hämatologie

Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer

Direktor der Klinik für Gynäkologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Standort Charité Campus Mitte (CCM), Leiter des Brustzentrums der Charité

Dr. Saskia Borregaard

Director, Clinical Trial Management, Clinical Trial Center North, Hamburg Eppendorf

Dr. med. Steffi Busch

Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Praxisschwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Palliativmedizin
Frauenarztpraxis Mühlhausen

Prof. Dr. med. Carsten Denkert

Leitender Oberarzt, Institut für Pathologie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Mitte (CCM)

Dipl.-Kfm. Joachim Deuser

Geschäftsführer, time pro med Unternehmensberatung GmbH, Berlin

Prof. Dr. med. Ingo Diel

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Praxisschwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Osteoonkologie, Medizinisches Qualitätsmanagement
Praxisklinik am Rosengarten, Mannheim

Britta Dimanski

Oberärztin, DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Institut für Transfusionsmedizin Berlin

Prof. Dr. med. Petra Feyer

Chefärztin, Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie
Vivantes Klinikum Neukölln, Berlin

René Formfeist

Leitender Mitarbeiter des OCS Pflegedienst Lausitz UG, Kamenz

Götz Geiges

Facharzt für Urologie, Praxisschwerpunkte Urologische Onkologie, Ambulantes und stationäres Operieren, Andrologie, Kinderurologie
1. Vorsitzender des Interessenverbandes zur Qualitätssicherung der Arbeit niedergelassener Uro-Onkologen (IQUO e. V.), Berlin

Dr. med. Georg Heinrich

Facharzt für Gynäkologie, Praxisschwerpunkt Gynäkologische Onkologie, Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Fürstenwalde

Franziska Held

Krankenschwester, Leiterin Onkologische Ambulanz, Asklepios Klinik Weißenfelse

Dr. Hans-Joachim Hindenburg

Facharzt für Frauenheilkunde, Praxisschwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Praxisklinik Krebsheilkunde für Frauen/ Brustzentrum, Standort Berlin-Spandau
Vorstandsvorsitzender des BNGO e.V., Berlin

Dr. med. Roland Karl

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH, Institutsleiter des Instituts für Transfusionsmedizin Berlin und Potsdam

Dr. Joachim Kasper

Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Gesundheitsrecht
Kanzlei Rechtsanwälte Kasper & Kollegen, Kassel

Antje Kayser

Zertifizierte Kommunikationstrainerin, Angermünde

Stefanie Kollwitz

Fachanwältin für Medizinrecht, Potsdam

Dr med. Gunda Leschber

Chefärztin Klinik für Thoraxchirurgie in der Evangelischen Lungenklinik Berlin

Dr. Axel Pruß

Leitender Oberarzt, Institut für Transfusionsmedizin, Gewebebank/ Blutbank mit Immunhämatologie, Charité Universitätsmedizin Berlin, CCM

Dr. med. Beate Mayer

Charité - Universitätsmedizin Berlin, Campus Virchow-Klinikum (CVK)
Institut für Transfusionsmedizin

Prof. Dr. med. Wolfgang Mohnike

Ärztlicher Leiter Praxisschwerpunkte PET/CT-Diagnostik, Nuklearmedizin, Diagnostisch Therapeutisches Zentrum (DTZ) am Frankfurter Tor, Berlin

Ursula Nähring-Pawlowski

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Institut für Transfusionsmedizin Berlin
Stufenplanbeauftragte

Dr. med. Wolfgang Rulf

Facharzt für Urologie, Praxisschwerpunkte Ambulantes Operieren, Intravasale Chemotherapie
Ortsübergreifende Gemeinschaftspraxis Urologie Neandertal, Standort Erkrath

Dr. med. Jörg Schilling, Berlin

Facharzt für Frauenheilkunde, Praxisschwerpunkte Medikamentöse Tumortherapie, Tumornachsorge, Palliative medizinische Betreuung, Gemeinschaftspraxis Berlin
Stellvertretender Vorsitzender des BNGO e.V., Berlin

Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

Direktor der Klinik für Gynäkologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Standort Campus Benjamin Franklin (CBF)

Dr. med. Monika Tilmann

DRK-Blutspendedienst Nord-Ost gemeinnützige GmbH
Institut für Transfusionsmedizin Berlin
Leiterin Servicelabor

Dr. med. Christoph Uleer

Facharzt für Gynäkologie, Praxisschwerpunkte Gynäkologische Onkologie, Spezielle Operative Gynäkologie, Programmverantwortlicher Arzt (PVA) im Mammographiescreening Niedersachsen Süd, Praxisgemeinschaft Frauenärzte am Bahnhofsplatz, Hannover

Dr. med. Joachim Wagner

Facharzt für Gynäkologie, onkologisch verantwortlicher Arzt, Gemeinschaftspraxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Wagner/Hefti/Siebenborn in Völklingen

Dr. med. Elke Wierick

Fachärztin für Gynäkologie, Praxisschwerpunkt Gynäkologische Onkologie
Gynäkologisch- Onkologische Schwerpunktpraxis und Tagesklinik, Lohsa, Ortsteil Weißkollm

Dr. med. Dag Wormanns

Ärztlicher Direktor der Evangelischen Lungenklinik Berlin, Chefarzt des Radiologischen Instituts, Facharzt für Radiologie

Sponsoren

Wir danken den Firmen, die den 3. BNGO-Kongress so tatkräftig unterstützt haben und würden uns freuen, wenn wir Sie zum 4.BNGO-Kongress wieder begrüßen könnten.

Sollten Sie Interesse haben, den 4. BNGO-Kongress auch im kommenden Jahr zu unterstützen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.