Archiv 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013

7. BNGO-Hauptstadtkongress 21. + 22. Juni 2019:

Programmablauf

Freitag, 21. Juni 2019

9.00 - 9.45 Uhr
Saal C
Themenberichte
Best of ASCO Meeting 2019
Update Ovarialkarzinom, Zervixkarzinom
Prof. Dr. med. Jalid Sehouli, Berlin
9.45 - 10.30 Uhr
Saal C
Themenberichte
Best of ASCO Meeting 2019
Update Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer, Berlin
9.00 - 12.00 Uhr
Salon 2
Workshop
Palliativmedizin
Serious Illness Conversation - Früher über später sprechen
Dr. med. Ingmar Hornke, Frankfurt am Main
Schmerztherapie für Gynäkolo-Onkologen
Dr. med. Dipl. Lic. Psych. Johannes Horlemann, Kevelaer
9.00 - 18.00 Uhr
Salon 3
GCP-Kurs
Dr. rer. nat Doris Greiling, Pinneberg
Die besondere Verantwortung des Prüfers
Vorbereitung der klinischen Prüfung durch den Prüfer gemäß EMA/CHMP/ICH/13/1995
Studiendurchführung und -abschluss gemäß EMA/CHMP/ICH/13/1995
Qualitätsmanagement
10.45 - 12.15 Uhr
Saal C
Satellitensymposium: Roche
Die Therapie beim Mammakarzinom wird personalisierter: Neue Konzepte - Neue Targets
Vorsitz: Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
Neuer Entscheidungspunkt pCR/non-pCR - Implikationen von Katherine und Aphinity auf die Behandlung des HER2-positiven eBC
Prof. Dr. med. Frank Förster, Chemnitz
IMpassion130: Therapieoption für die PD-L1 IC positive TNBC Patientin
PD Dr. med. Gülten Oskay-Öczelik, Berlin
12.15 - 13.00 Uhr
Saal A + B
Kongresseröffnung mit Begehung der Ausstellung / Mittagspause
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
13.00 - 13.30 Uhr
Saal C
Minisatellitensymposium: Pfizer
CDK4/6 Inhibitoren - Therapiemanagement beim metastasierten Mammakarzinom
Einführung und Moderation
Prof. Dr. med. Dorothea Fischer, Potsdam
Therapiemanagement beim metastasierten Mammakarzinom
Prof. Dr. med. Frank Förster, Chemnitz
13.00 - 15.15 Uhr
Salon 2
Workshop
Neues aus der Komplementärmedizin
Einstieg in die Komplementärmedizin: Was wünschen sich die Patientinnen und was ist möglich?
Dr. med. Steffen Wagner, Saarbrücken
Komplementärmedizinische Option unter Chemotherapie/Targeted Therapy
Dr. med. Bernhard Ost, Düsseldorf
Komplementärmedizinische Optionen unter antihormoneller Therapie
Prof. Dr. med. Harald Meden, Rüti
Komplementärmedizinische Optionen in der Nachsorge
Dr. med. Reinhild Georgieff, Leipzig
13.30 - 14.30 Uhr
Saal C
Thema
Computer-gestützte Kopfhautkühlung zur Vermeidung der Chemotherapie-induzierten Alopezie
PD Dr. med. Christian Martin Kurbacher, Bonn
14.45 - 15.15 Uhr
Saal C
Minisatellitensymposium: Clovis Oncology
Rucaparib, the new kid on the block

Prof. Dr. med. Hans-Joachim Lück, Hannover
15.30 - 16.00 Uhr
Saal C
Minisatellitensymposium: Riemser
Moderne Supportivtherapie für mehr Lebensqualität
Umsetzung der antiemetischen Leitlinien als wichtiger Teil des onkologischen Therapiekonzeptes
PD Dr. med. Gülten Oskay-Öczelik, Berlin
Evaluierung der Lebensqualität von Patienten unter leitliniengerechter Antiemese mit Akynzeo®
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
15.30 - 17.30 Uhr
Salon 2
Thema
Juristische Fallstricke für die onkologische Fachkraft
RA Ralf Vogt, Taucha
Patientenvollmacht
Patientenverfügung
16.15 - 17.30 Uhr
Saal C
Satellitensymposium: AMGEN
Das Tumorboard am Montag nach dem Kongress: Was tun?

Vorsitz: Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
Trastuzumab - Original oder Biosimilare: Wie entscheiden? Wer entscheidet?
PD Dr. med. Christian Martin Kurbacher, Bonn
Osteoprotektion: früh beginnen - lange durchhalten?
PD Dr. med. Gülten Oskay-Özcelik, Berlin
Onkologische Versorgung zwischen Innovation, Quote und Patientenwunsch
Dr. med. Jörg Schilling, Berlin
17.45 - 18.45 Uhr
Saal C
Mitgliederversammlung des BNGO e.V.

Samstag, 22. Juni 2019

8.15 - 9.45 Uhr
Saal C
Satellitensymposium: MSD
Neue Entwicklungen in der Behandlung von gynäkologischen Tumoren

Vorsitz: Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer, Berlin
Immunonkologie: Was gibt es Neues?
Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux, Paderborn
Stellenwert der PARP-Inhibition
PD Dr. med. Gülten Oskay-Özcelik, Berlin
8.15 - 8.45 Uhr
Salon 2
Sitzung des BNGO Kooperationsbeirates
9.00 - 10.15 Uhr
Salon 2
Thema
Arzneiwechselwirkung in der Gynäkologischen Onkologie
New Drugs, Kontraindikationen und Wechselwirkungen
Dr. med. Georg Heinrich, Fürstenwalde
Neue Wege, neue Nebenwirkungen - Parp und Co
Tobias Gilster, Nürnberg
10.00 - 10.30 Uhr
Saal C
Satellitensymposium: TESARO
Niraparib - mehr als ein Jahr mit vielen Erfahrungen

PD Dr. med. Gülten Oskay-Özcelik, Berlin
10.30 - 11.30 Uhr
Salon 2
Thema
Brustkrebs beim Mann
Erfahrungsbericht eines Betroffenen
Ronald Peiter, Berlin
10.45 - 11.30 Uhr
Saal C
Thema
Immunonkologie der gynäkologischen Tumore
Prof. Dr. med. Diana Lüftner, Berlin
11.45 - 13.00 Uhr
Saal C
Thema
Onkologie der Zukunft - Ausblick
Dr. med. Friedrich Overkamp, Hamburg
Neue Substanzklassen (Antikörper-Drug-Konjugate, bifunktionale Antikörper, zelluläre Therapie)
Stratifizierung der Therapien durch molekulare Biomarker
Liquid Biopsie zur molekularen Diagnostik
Wissen generierende Versorgung
Digitalisierung von Diagnostik und Therapie

Referenten

Wir danken folgenden Referenten, die mit Ihrer Expertise ein rundum gelungenes Angebot an Kursen und wissenschaftlichen Vorträgen für unsere Teilnehmer geschaffen haben:

Prof. Dr. med. Jens-Uwe Blohmer

Direktor der Klinik für Gynäkologie, Charité - Universitätsmedizin, Standort Charité Campus Mitte (CCM), Leiter des Brustzentrums der Charité, Berlin

Prof. Dr. med. Frank Förster

Ärztlicher Leiter MVZ Poliklinik gGmbH Chemnitz, Schwerpunktpraxis für Gynäkologische Onkologie/Palliativmedizin, Chemnitz

Dr. med. Reinhild Georgieff

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Tätigkeitsschwerpunkt Akupunktur (DGfAN), Neuraltherapie, Naturheilverfahren, Leipzig

Tobias Gilster

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gynäkologische Onkologie, Medikamentöse Tumortherapie, Nürnberg

Dr. rer. nat Doris Greiling

Clinical Development Expert, Forschungsdock GmbH, Pinneberg

Dr. med. Georg Heinrich

Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunktpraxis für Gynäkologische Onkologie, Fürstenwalde
Vorstandsmitglied des BNGO e.V.

Dr. med. Dipl. Lic. Psych. Johannes Horlemann

Facharzt für Allgemeinmedizin, spezielle Schmerztherapie, Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS Gerldern, Kevelaer

Dr. Ingmar Hornke

Arzt für Anästhesiologie, spezielle Schmerztherapie, Palliativmedizin, D.E.A.A., Geschäftsführer PalliativTeam Frankfurt, Geschäftsführer Würdezentrum

PD Dr. med. Christian Martin Kurbacher

Facharzt für Frauenheilkunde (Schwerpunkt gynäkologische Onkologie) und Geburtshilfe, Bonn, Vorstandsmitglied des BNGO e.V.

Prof. Dr. med. Diana Lüftner

Oberärztin, Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Hämatologie, Onkologie und Tumorimmunologie, Charité Universitätsmedizin Berlin, Campus Benjamin Franklin (CBF), Berlin

Prof. Dr. med. Michael Patrick Lux

Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Fachexperte für die Zertifizierung von Brustzentren und Gynäkologische Krebszentren der Deutschen Krebsgesellschaft e.V., Chefarzt Frauen- und Kinderklinik St. Louise Paderborn

Prof. Dr. med. Harald Meden

Facharzt für Gynäkologie in der Praxis am Bahnhof AG, Zürich

PD Dr. med. Gülten Oskay-Özcelik

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Schwerpunkt Gynäkologische Onkologie, Berlin

Dr. med. Bernhard Ost

Facharzt für Gynäkologie, 1. Vorsitzender der NATUM e. V. in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), Düsseldorf

Dr. med. Friedrich Overkamp

Onkologe, Geschäftsführender Gesellschafter der OncoConsult.Hamburg GmbH, Hamburg

Ronald Peiter

Brustkrebspatient, Berlin

Dr. med. Jörg Schilling

Facharzt für Frauenheilkunde, Praxisschwerpunkte Medikamentöse Tumortherapie, Tumornachsorge, Palliative medizinische Betreuung, Gemeinschaftspraxis Berlin
Vorsitzender des BNGO e.V.
Wissenschaftlicher Leiter 7. BNGO-Hauptstadtkongress 2019

Prof. Dr. med. Jalid Sehouli

Direktor der Klinik für Gynäkologie, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Standort Campus Virchow-Klinikum (CVK)

RA Ralf Vogt

Rechtsanwalt, Kanzlei Vogt & Kollegen, Taucha

Dr. med. Steffen Wagner

Facharzt für Gynäkologie, Praxisschwerpunkt Gynäkologische Onkologie, Saarbrücken
Vorstandsmitglied BNGO e.V.

Sponsoren

Wir danken folgenden Unternehmen für ihre Unterstützung des 7. BNGO-KONGRESSES:

Sollten Sie Interesse haben, den BNGO-Kongress auch im kommenden Jahr zu unterstützen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.